DE: Tatsächlicher Liefertermin
EN: Actual delivery date
DE: Barcodenummer für interne Nutzung
EN: Barcode number for internal use
DE: Chargennummer
EN: Batch number
DE: Grenzuebergangsnummer
EN: Border Crossing Number
DE: Grenzuebergangsdatum
EN: Date Of Bordercrossing
DE: Nummer des Käufers beim Hersteller
EN: Number of buyer at manufacturers site
DE: Katalog Ident des IDM Katalogs aus dem die Konfiguration stammt
EN: Catalogue Ident for the catalogue from which the order has been produced
DE: Lieferavis-Datum
EN: Date of Despatch Advice
DE: Lieferavisnummer mit Position
EN: Despatch Advice Number with position
DE: Lieferbedingungen
EN: Delivery condition
----------------------
Verwenden Sie bitte folgende Codes für die Lieferbedingungen:
04E = Nachnahme
DE: Warenaugsgangsdatum / Zeit
EN: Goods Issue Date / Time
DE: Rabattkonditionen gesamt auf Kopf oder Position
EN: Discounts conditions total on Head or Line level
DE: Versanddatum der Edinachricht CCYYMMDD
EN: sending date CCYYMMDD
------------------------
DE: Identifikation des physischen Empfängers der Nachricht
Sollte wann immer möglich eine GLN Nummer sein.
In Ausnahmefällen werden bilateral vereinbarte Codes verwendet
-------------------------
EN: Identification of the physical recipient of the mmessage
DE: Identifikation des physischen Senders der Nachricht
Sollte wann immer möglich eine GLN Nummer sein.
In Ausnahmefällen werden bilateral vereinbarte Codes verwendet
-------------------------
EN: Identification of the physical sender of the mmessage
DE: Positionsreferenz
EN: Document Line Reference
-------------------------
Wie überträgt man ExcalibuR Kennungen:
DocRefNumber = GeoID oder ConfigID
DocDate = Datum der Übernahme aus XCR
DocRefLineNumber = Positionsnummer in XCR, falls es so etwas gibt. Ansonsten leer lassen.
DE: Verknüpfung zwischen LINE und PACI (n..m)
EN: Connection between LINE and PACI (n..m)
DE: Referenz auf eine in LINE definierte Position
EN: Reference to a positoin defined in LINE
DE: Referenz auf eine in PACI definierte Packstückposition
EN: Reference to a position defined in PACI
DE: Anzahl Einheiten von LINE in PACI
EN: Number of units of LINE in PACI
DE: Verpackungsinformation
EN: Packing information
------------------------
DE: Hinweise für ORDRSP
Packstücke, die mehrere Positionen beinhalten werden unter der ersten Artikelposition beschrieben, die enthalten ist
DE: Referenz auf den Beleg
EN: Document Reference
-------------------------
Wie überträgt man ExcalibuR Kennungen:
DocRefNumber = GeoID oder ConfigID
DocDate = Datum der Übernahme aus XCR
DE: Fälligkeitsdatum ohne Skonto
EN: Due date without cash discount
Beispiel: <DocumentDate FormatCode="102">20160331</DocumentDate>
102 = "CCYYMMDD"
203 = "CCYYMMDDHHMM"
616 = "CCYYWW"
DE: Adressart des Endkunden
EN: Qualifier type of end customer
-------------------------
Verwenden Sie bitte folgende Codes für die Adressen:
DP = Lieferadresse
IV = Rechnungsadresse
UC = Lieferadresse
DE: Kundennummer des Endkunden
EN: Customer-ID end-customer
DE: Kundenfirmenname
EN: Company name of end-customer
DE: Endkunden Vorname
EN: End customer First Name 1
DE: Endkunden Nachmame
EN: End customer surname
DE: Straße 1
EN: Street 1
DE: Straße 2
EN: Street 2
DE: Postleitzahl
EN: Postal code
DE: Stadt
EN: City
DE: ISO-Länderkenzeichen
EN: ISO-Country code
DE: Endkundentelefonnummer
EN: End customer telephone number
DE: Endkunden Mobilnummer
EN: End customer Mobilenumber
DE: Endkunden eMail
EN: End customer eMail
DE: Auftragsposition des Endkunden
EN: Order line end Customer Order
DE: Kontaktpersonen und deren Kommunikationsadressen
EN: Contact person and their communication Possiblities
DE: Nachname der Kontakperson
EN: Surname of the contact
DE: Vorname der Kontakperson
EN: First Name of the contact
DE: Kurzzeichen des Kontakts
EN: Contact Short Code
DE: Kommunikationsadressen
EN: communication adresses
DE: Art der Kommunikationsadresse
EN: Type of communication
---------------------------
Verwenden Sie bitte folgende Codes
EM = eMail
FX = Fax
TE = Telefon
AL = MobilTelefon
DE: Kurzzeichen des Kontakts
EN: Contact Short Code
DE: Finanzinformationen
EN: Financial Information
DE: Accountnummer
EN: Account number
DE: Name des Accountbesitzers Zeile 1
EN: Account holder name line 1
DE: Name des Accountbesitzers Zeile 2
EN: Account holder name line 2
DE: Niederlassung
EN: Institution branch
DE: Name der Niederlassung
EN: Institution name
DE: Ort der Niederlassung
EN: Institution branch location
DE: Land
EN: Country
DE: BIC Nummer
EN: BIC Number
DE: IBAN Nummer
EN: IBAN Number
DE: Brutto Positionswert bestehend aus Wert und Währung
Berechnung: Brutto Preis * Menge
GrossLineAmount = GrossUnitPrice * Quantity
----------------------------
EN: Gross value of a position contanaing value and currency
Calculation: Gross Price * Quantity
GrossLineAmount = GrossUnitPrice * Quantity
----------------------------
EANCOM: MOA+203
Allgemeiner Positionsbetrag
DE: Brutto Preise einer Einheit
EN: Gross Price of an unit
---------------------------
EANCOM: PRI+AAB
DE: Rechnungsdatum
EN: Invoice Date
DE: Rechnungslistendatum
EN: Invoice list date
DE: Gesamtbetrag der Rechnung inkl. aller Steuern aus allen Steuersätzen
EN: Total value of the invoice including all tax values from all tax rates
---------------------------
EANCOM: MOA+77
DE: Wert bestehend aus Wert und Währung
EN: value containing value and currency
---------------------------
EANCOM: MOA+66
DE: Maßangaben
EN: measurement
DE: Art der Maßangabe
EN: Type of measurement
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für Artikel und Packstücke:
AAE = Gewicht oder Volumen allgemein
PD = Abmessungen
Verwenden Sie folgende Codes für Artikel Spezialangaben:
ABK = Außenmaß
ABL = Innenmaß
ABK = Außenmaß
ABL = Innenmaß
Y2E = Maximalmaß z.B. durch Auszug
Y3E = Minimalmaß z.B. Klappstuhl eingeklappt
Y4E = Liegemaß
Y5E = Sitzmaß
DE: Gemessene Dimension
EN: Measured dimension
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für Artikel und Packstücke:
DP = Tiefe
HT = Höhe
LN = Länge
WD = Breite
DI = Durchmesser
AAA = Netto Gewicht Ware inkl. Endkundenverpackung
AAB = Brutto Gewicht Ware inkl. Transportverpackung
AAA = Netto Gewicht Gesamt
AAB = Brutto Gewicht Gesamt inkl. Transportverpackung
AAF = Netto Gewicht Ware ohne jede Verpackung
ABJ = Volumen
DE: Fix "XML.Einrichten"
EN: Fix "XML.Einrichten"
DE: Fix "1.1"
EN: Fix "1.1"
DE: Hinweise zum Workflow ausgehend von der Bestellnachricht
EN: Workflow instructions referencing to the starting point: order message
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Workflowart:
"" = Standard
P = Planung
K = Küchenauftrag
E = Auftrag mit EAN Nummern
T = Textauftrag
XCR = Variantenauftrag aus XcalibuR
XCRK= Kopie eines Variantenauftrag aus XcalibuR - nur an die Plattform übertragen
DE: Welche Dokumente müssen aus dem Ausgangsbeleg zusätzlich erzeugt werden
EN: Which documents have to be prepared additionally
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die zusätzlichen Dokumente:
R = Rechnung
L = Lieferschein
A = Adressaufkleber
#..# = Alle Kombinationen aus oben möglich
DE: Netto Preise einer Einheit
EN: Net Price of an unit
-------------------------------
EANCOM: PRI+AAA
DE: Summe aller Netto Positionsbeträge
EN: Sum of all Net Line Amounts
---------------------------
EANCOM: MOA+79
DE: Öffnungszeit, Anlieferungszeit
EN: Opening Hours, period during which a contact is available
DTM+306 = Arbeitsperiode
Qualifier 720 = THHMMTHHMM T=1=Montag
DE: Auftragsposition
EN: Order line
DE: Auftragsposition des Endkunden
EN: Order line end Customer Order
DE: Bestellnummer
EN: Order number
DE: AB-Datum
EN: Date of Order Response
DE: Auftragsbestätigungsposition
EN: Order response line
DE: Referenz auf die Orginalbestellung bei DocumentFunctionSymbol = 5
EN: Reference to original order if DocumentFunctionSymbol = 5 replace
DE: Auftragsnummer des Vorkunden
EN: Order number pre customer
DE: Auftragsposition des Vorkunden
EN: Order line pre Customer Order
DE: Nummer der vorangegangenen Rechnung
EN: Number of the previous invoice
DE: Nummer der vorangegangenen Auftragsbestätigung
EN: Number of the previous order response
DE: Preisangabe
EN: Price information
DE: Preisberechnungsmenge
EN: Quantity related to the price
DE: EAN
EN: GTIN
DE: Nummer
EN: Number
DE: Name
EN: Name
DE: Nummer beim Kunden
EN: Customer Number
DE: Name beim Kunden
EN: Customer Name
DE: Menge
EN: Amount
DE: Wareneingangsdatum oder -zeit
EN: Goods issue date or time
DE: Freitext
EN: Textual information
DE: Freitext
EN: Textual information
-----------------------
Verwenden Sie bitte folgende Codes in der INVOIC
SUR = Text zur Entgeltminderung
REG = Text zur innergeimeischaftlichen Lieferung
AAB = Zahlungsbedingungen
AAR = Lieferbedngungen
-----------------------
Verwenden Sie bitte folgende Codes allgemein
TDT = Transportbemerkungen
ZZZ = Beidseitig vereinbart
DE: Belegbeträge
EN: Total amounts
DE: Belegbeträge
EN: Total amounts
DE: Summe der Einzelwerte
EN: Sum of line amounts
DE: Dauer in Woche(803), Tag(804), Stunde(805), Minute(806)
EN: Duration in week(803), day(804), hour(805), minute(806)
DE: Alle Beträge zum jeweiligen Steuersatz
EN: all values related to the depending tax rate
DE: MWST in Prozent, Wert und Währung
EN: VAT in percentage,value and currency
DE: Steuerbetrag
EN: Tax value
DE: Steuersatz
EN: Tax rate
DE: Steuerpflichtiger Betrag zum jeweiligen Steuersatz
Berechnung: Summer aller Netto Positionswerte - alle Rabatte
------------------------------------------------------
EN: Vat base amount according to the tax rate
Calculation: Sum of all Net Line Aounts - DiscountsConditionsTotal
------------------------------------------------------
MOA+125 = MOA+79 - MOA+131
DE: Gewicht incl. Verpackung
EN: Weight including packaging
DE: Klassifikationsklasse
HS = Zolltarifsystem
NB = Chargennummer
------------------
EN: Class of goods type, Harmonised System Number
DE: Klasse des Warentyps
EN: Class of goods
DE: Kommissionsnummer
EN: Commission number
DE: Berechtigungsgrund
EN: CorrectionReason
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für den Berechtigungsgrund:
1 = Vereinbarte Regulierung
7 = Akontozahlung
8 = Inklusive Gebühr für Mehrwegverpackung
17 = Transportschaden
19 = Handelsrabatt
21 = Werbekostenzuschuss
38 = Bonus
40 = Abzugsfähige Frachtkosten
15E = Delkredere
16E = Skonto
36E = Ständer- oder Regalauffüllservice
37E = Außerordentlicher Werbeservice
38E = Unterschiede im Steuersatz
DE: Währung z.B. EUR = Euro
EN: Currency e.g. EUR = Euro
DE: Lieferavisnummer
EN: Despatch Advice Number
DE: Lieferavisnummer
EN: Despatch Advice Number
DE: Versandnummer
EN: DespatchNumber
DE: Versandnummer
EN: DespatchNumber
DE: Entladedauer
EN: Discharging time
DE: Entladedauer Zeiteinheit
EN: Discharging time measure unit
DE: Dokumentensteuerungskennzeichen
EN: Document function symbol
----------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für das Dokumentensteuerungskennzeichen:
9 = Alle: Original
------------------
ORDRSP
2 = ORDRSP AVIS: Ergänzende Auftragsbestätigung. Ergänzende Informationen zu Verpackung und /oder Liefertermin. Keine Änderungen der Menge erlaubt
9 = ORDRSP Confirm
22 = ORDRSP FINAL: Letzte Auftragsbestätigung. Ab jetzt kann der Auftrag nicht mehr geändert werden
29 = ORDRSP Confirm: Auftrag ohne Änderungen bestätigt
45 = ORDRSP Confirm: Auftrag mit Änderungen bestätigt (Menge, Liefertermin)
------------------
ORDCHG
1 = ORDCHG Stornierung des Gesamtauftrags - alle Positionen werden storniert
4 = ORDCHG Änderung: Nachricht enthält geänderte Informationen auf Kopf oder auf Position. Es können alle Positionen oder auch nur Positionen mit Änderungen übertragen werden.
5 = ORDCHG Ersetzung: Dieser Auftrag ersetzt komplett den vorherigen Auftrag (Kopf und Positionen)
20 = ORDCHG Ersetzung von Kopfinformationen, ORDCHG - Kopfänderung: Änderungen nur im Liefertermin oder Anlieferort erlaubt
DE: Belegnummer
EN: Document number
DE: Referenz
EN: Reference
-------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Referenz:
ABO = Referenz auf die Kommission
ON = Referenz auf den Auftrag
LI = Referenz auf die Position
DQ = Referenz auf die Lieferscheinnummer
XCG = Referenz auf die GeoID
XCC = Referenz auf die ConfigID
DE: Dokumenten Typ
EN: Document type
----------------
Verwenden Sie folgende Codes für den Dokumententyp:
35 = Lagerbestandsbericht
163 = Wareneingangsmeldung
220 = Bestellung
22E = Vom Hersteller erstellte Bestellung
230 = Änderungsbestellung
231 = Auftragsbestätigung
256 = Lieferzeiteniste
351 = Lieferavis
380 = Rechnung
381 = Gutschrift
481 = Zahlungsavis
610 = Speditoinsauftrag
73E = Verkaufsbericht
-------------------------
Bislang ungenutzte Codes:
67 = Handelsunstimmigkeit (Reklamation)
83 = Wertgutschrift
84 = Wertbelastung
221 = Rahmenauftrag
224 = Eilauftrag
226 = Abrufauftrag
237 = Cross docking Bestellung
325 = Proforma Rechnung
348 = Bestellstatusbericht
386 = Vorauszahlungsrechnung
DE: Datum Formatcode
EN: Date Formatcode
-------------------
Verwenden Sie folgende Codes für das Datumsformat:
102 = CCYYMMDD = Datum
201 = YYMMDDHHMM = Datum / Uhrzeit
615 = YYWW = Woche im Jahr Kurzform
616 = CCYYWW = Woche im Jahr
720 = THHMMTHHMM = Zeitspanne
804 = Anzahl Tage
Beispiel: <DocumentDate FormatCode="102">20160331</DocumentDate>
DE: Datum
EN: Date
--------
Verwenden Sie folgende Codes für ein Datum:
2 = Gewünschtes Lieferdatum
3 = Rechnungsdatum
4 = Bestelldatum
11 = Warenlieferdatum
18 = Montagedatum, Installationsdatum
35 = Tatsächliches Lieferdatum
48 = Dauer
63 = Spätestes Lieferdatum
64 = Frühestes Lieferdatum
69 = Versprochenes Lieferdatum
76 = Wareneingangsdatum
79 = Warenausgangsdatum
137 = Dokumentendatum
138 = Bezahldatum
157 = Information gültig ab
171 = Referenzdatum
209 = Valutadatum
334 = Letztmögliches Änderungsdatum
DE: Umrechnungskurs
EN: ExchangeRate
DE: Herkunftsland der Produkte
EN: Goods country of origin
DE: Dokumentennummer des Wareneingangbelegs
EN: Document Number Goods Receipt Document
DE: Indikator für Dokumentenzeile
EN: Indicator For Document Line
DE: Handlungsanweisung für den Verbraucher
EN: HandlingInstruction
DE: Rechnungslistennummer
EN: Invoice list number
DE: Rechnungsnummer
EN: InvoiceNumber
DE: Kennzeichen des Anhängers
EN: Trailer License Plate
DE: Kennzeichen des LKWs
EN: Truck License Plate
DE: Liefermeldungsnummer
EN: Despatchadvice Number
DE: Preisangabe
EN: Price information
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für eine Preisangabe:
66 = Netto Wert = Brutto Preis*Menge - Konditionen (CNDL)
203 = Brutto Wert = Brutto Preis*Menge Hinweis: Immer ohne Steuer
131 = Summe aller zu-/Abschläge auf Positionsebene(CNDL)
DE: Positionsnummer innerhalb der Bestellung
EN: line item number
DE: Lademittel
EN: LoadingTackle
DE: Anzahl Packstücke
EN: Number of packages
DE: Nummer des Plombendrahts
EN: SEAL IDENTIFIER
DE: Positionsnummer in der AB
EN: Order response line item number
DE: AB-Nummer
EN: Order Response Number
DE: AB-Nummer
EN: Order Response Number
DE: Auftragsart
EN: Type of order
-----------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Auftragsart:
FURN000 = Standard Lagerauftrag
FURN050 = Standard Kommissionsauftrag
FURN100 = Werbeware
FURN200 = Erstausstattung
FURN210 = Muster, Ausstellung, Platzierung
FURN250 = Neueröffnung
FURN300 = Ersatzteillieferung ohne Berechnung
FURN350 = Ersatzteillieferung mit Berechnung
FURN400 = Reklamationbestellung
DE: Nummer des Packstücks
EN: PackingPieceNumber
DE: Erlaubnis zur Teillieferungs Informationen
EN: Permission on partial delivery information - DISCREPANCY NATURE IDENTIFICATION CODE
-----------------------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Erlaubnis zur Teilbelieferung:
X2 = Teillieferung erlaubt
X1 = Teillieferung nicht erlaubt
DE: Zahlungsmethode
EN: PaymentType
DE: Zahlungsweg
EN: PaymentWay
DE: Kennzeichen, relevant zur Steuerung der Positionsverarbeitung in der ORDCHG - Details siehe Anwendungsempfehlung
Kopf = 1: Stornierung des Gesamtauftrags - alle Positionen werden storniert
Kopf = 4: Nachricht enthält geänderte Informationen auf Kopf oder auf Position. Es können alle Positionen oder auch nur Positionen mit Änderungen übertragen werden.
Kopf = 5: Ersetzung: Dieser Auftrag ersetzt komplett den vorherigen Auftrag (Kopf und Positionen)
Kopf = 20: Kopfänderung: Änderungen nur im Liefertermin oder Anlieferort erlaubt
--------------------------------------------------------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für das Positionssteuerungskennzeichen:
1 = Position hinzugefügt (gültig wenn Kopf = 4)
2 = Position storniert (gültig wenn Kopf = 1,4)
3 = Position geändert (gültig wenn Kopf = 4,5)
11 = Position unverändert (gültig wenn Kopf = 4,20)
EN: Flag how to process the Position espcially in the ORDCHG - Please refer to the Anwendungsempfehlung
Head = 1: Cancellation of the total order - all positions are cancelled
Head = 4: Message contains changed information on header or positions - All positions or only positions with changes could be transmitted
Head = 5: Replacement. All positions will be transmitted. Accurate image of the new order
Head = 20: Change in Head: Changes only in delivery date or delivery location
Use the following codes for the Position Function Symbol
1 = Position added (valid if HEAD = 4)
2 = Position cancelled (valid if HEAD = 1,4)
3 = Position modified (valid if HEAD = 4,5)
11 = Position unverändert (valid if HEAD = 4,20)
DE: Vorauszahlungsmenge der Position
EN: Prepaid amount of line
DE: Preisangabe
EN: Price information
---------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Preisangabe:
AAA = Netto Preis
AAB = Brutto Preis
INF = Preisnformation. Nicht berechneter Preis
DE: Prozess Status in der jeweiligen Prozess Kategorie
DE: Process state in several process categories
-----------------------------------------------
Mapping für Bahag
Category=2,Code=002:STS+1+5 = (MUSS)Bestellung erhalten
Category=2,Code=102:STS+1+275 = (MUSS)Stornoanfrage des Kunden bestätigt
Category=2,Code=103:STS+1+71 = (MUSS)Storno durch Kunde nicht mehr möglich
Category=2,Code=104:STS+1+56 = (MUSS)Storno durch Lieferant
Category=1,Code=201:STS+1+24 = (MUSS)Ware versendet
Category=1,Code=202:STS+1+21 = (MUSS)Ware mit Spedition versendet
Category=1,Code=301:STS+1+64 = (MUSS)Abholauftrag für Retoure erhalten
Category=1,Code=302:STS+1+82 = (MUSS)Retoure: Ware vor Ort
Category=1,Code=303:STS+1+13 = (KANN)Endkunde: Abholtermin bestätigt
Category=1,Code=401:STS+1+216 = (KANN)Endkunde nicht erreicht - schriftliche Benachrichtigung zur Terminavisierung
Category=1,Code=402:STS+1+243 = (KANN)Endkunde: Terminavisierung nicht möglich
Category=1,Code=403:STS+1+209 = (KANN)Endkunde: Liefertermin bestätig
Category=1,Code=404:STS+1+212 = (KANN)Endkunde: Liefertermin geändert
Category=1,Code=405:STS+1+210 = (KANN)Endkunde: Nicht angetroffen - zweite Lieferung avisiert
Category=1,Code=406:STS+1+325 = (KANN)Endkunde: Annahme der Lieferung verweigert
Category=1,Code=407:STS+1+73 = (KANN)Endkunde: Lieferung unvollständig - Nachlieferung avisiert
Category=3,Code=501:STS+1+80 = (MUSS)Retoure: Prüfung wurde bestanden
Category=3,Code=502:STS+1+81 = (MUSS)Retoure: Prüfung wurde nicht bestanden
Category=3,Code=503:STS+1+218 = (KANN)Endkunde:Ware beschädigt
Category=5,Code=601:FTX+ZZZ:1 = (MUSS)Kunde wünscht Gutschrift
Category=5,Code=602:FTX+ZZZ:2 = (MUSS)Kunde wünscht Ersatzlieferung
-----------------------------------------------
Mapping für Otto
Auftrag
Category=1,Code=201: SENT
Auftragsstatus
Category=2,Code=101: CANCELED_BY_OTTO
Category=2,Code=104, Reason=001: CANCELED_TIMEOUT
Category=2,Code=104, Reason=101: CANCELED_NOT_AVAILABLE
Retoure
Category=1,Code=302: ARRIVED
Category=3,Code=501: ACCEPTED
Category=3,Code=502: REJECTED
DE: Art des Prozessstatus
EN: Processing state catagory
-----------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für den Verarbeitungsstatus:
1 = Transport
2 = Auftragsabwicklung
3 = Kontrollergebnis
4 = Veröffentlichung
5 = Gesetzesvorschrift
DE: Verarbeitungsstatus der Nachricht
EN: Processing state of the message
-----------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für den Status: Auftragsabwicklung(ProcessingStateCategory: 2):
Auftragsabwicklung(ProcessingStateCategory: 2):
001 = An Kunde: Bestellung Empfangen
002 = An Kunde: Bestellung Verarbeitet
101 = An Lieferant:Storno durch Kunde
102 = An Kunde: Storno durch Kunde, vom Lieferant bestätigt
103 = An Kunde: Storno durch Kunde nicht mehr möglich
104 = An Kunde: Storno durch Lieferant
Transportabwicklung: (ProcessingStateCategory: 1)
199 = An Kunde: Neue Sendung erfasst (NEW)
200 = An Kunde: Sendung elektronisch übermittelt (EDI)
201 = An Kunde: Übergabe an den Paketversand (In Depot)
202 = An Kunde: Übergabe an den Spediteur
203 = An Kunde: Sendung hat das Depot verlassen (Out Depot)
204 = An Kunde: Sendung wird zum Empfänger transportiert (Load for Delivery)
210 = An Kunde: Sendung erfolgreich zugestellt (Delivered)
301 = An Kunde: Abholauftrag für Retoure erhalten
302 = An Kunde: Abholauftrag für Retoure ausgefühführt: Ware vor Ort
303 = An Kunde: Endkunde: Abholtermin bestätigt
401 = An Kunde: Endkunde nicht erreicht - schriftliche Benachrichtigung zur Terminavisierung
402 = An Kunde: Endkunde: Terminavisierung nicht möglich
403 = An Kunde: Endkunde: Liefertermin bestätig
404 = An Kunde: Endkunde: Liefertermin geändert
405 = An Kunde: Endkunde: Nicht angetroffen - zweite Lieferung avisiert
406 = An Kunde: Endkunde: Annahme der Lieferung verweigert
407 = An Kunde: Endkunde: Lieferung unvollständig - Nachlieferung avisiert
411 = An Kunde: Sendung konnte nicht zugestellt werden (Error)
415 = An Kunde: Allgemeine Information (Info)
416 = An Kunde: Die Zustellung verzögert sich (Warning)
450 = An Kunde: Endkunde: Lieferung vollständig erfolgt und vom Kunden bestätigt
Kontrollergebnis: (ProcessingStateCategory: 3)
501 = An Kunde: Retouren Prüfung bestanden
502 = An Kunde: Retouren Prüfung nicht bestanden
503 = An Kunde: Endkunde: Ware beschädigt
Rechtliche Abwicklung: (ProcessingStateCategory: 5)
601 = An Kunde: Kunde wünscht Gutschrift
602 = An Kunde: Kunde wünscht Ersatzlieferung
DE: Grund für den Prozessstatus
EN: Processing state Reason
---------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für den Grund der Processstatus Änderung:
001 = Zeitüberschreitung
101 = Lagerdifferenz
DE: Beschreibung
EN: Description
DE: Angabe, ob der Artikel mengenvariabel ist
EN: Note, if it is an quantity-variable product
-----------------------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Angabe zur Mengenvariabilität:
VQ = mengenvariabel
= nicht mengenvariabel
DE: Menge
EN: Quantity
-------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Mengen:
12 = Gelieferte Menge
21 = Bestellte Menge
35 = Preisberechnungsmenge
47 = Rechnungsmenge
53 = Mindestbestellmenge
54 = Maximum der Bestellmenge
113 = Bestellte Menge
129 = Einheiten pro Stückpreis
131 = Liefermenge
182 = Stornierte Menge
DE: Belegnummer des Zahlungsavis
EN: Remittance Advice Number
DE: Seriennumemr
EN: Serial Number
DE: Versandmarkierung
EN: shipping mark
DE: Stapelart
EN: Stack type
DE: Steuer ID Nummer
EN: Tax-Id
DE: Technischer Empfänger - meist - GLN
EN: Technical receiver usually GLN
DE: Werttyp
EN: Price information
---------------------
Verwenden Sie folgende Codes für den Werttyp:
22 = Nachnahme Betrag
44 = Wert der Lieferung
79 = Netto Positionswerte Gesamt (Summe aller LineAoumnts Typ 66)
131 = Summe aller Beleg Zu- und Abschläge (CNDF)
125 = DE: Steuerpflichtiger Betrag: = 79 - 131
124 = Summe aller Steuerbeträge
113 = Summe aller Vorauszahlungen
86 = Beleg Gesamtbetrag 125+124-113
77 = Beleg Gesamtbetrag Rechnung 125+124
DE: Tourennummer
EN: Tournumber
DE: Verpackungsart
EN: Type of Packaging
---------------------
GS1: http://www.gs1.se/eancom_2002/ean02s4/user/part3/dc8m.htm
---------------------
09=Palette die zurück gegeben werden muss
201=Europalette
CT=Karton
PK=Paket allgemein
DE: Art des Artikels
EN: type of product
-------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Art des Artikels:
BA = Basis Produkt
TU = Handelseinheit
NO = Nicht bestellter Artikel, Packung, Service
PR1 = Bonus Pack - Wurde nicht bestellt wird aber als nicht fakturierbarer Artikel mitgeliefert. In diesem Fall wird die Referenz zur Auftragsposition (OrderItemNumber) entweder mit 0 oder mit einer Auftragsposition gefüllt zu der dieses Bonus Pack gehört
NDU = Keine Liefereinheit
FMD = Fremdartikel
SER = Service
DE: Art der Mengenabweichung
EN: Variant Type Ordered, Agreed Quantity
DE: Art der Versandmarkierung
EN: Type of packaging
--------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes :
AW = NVE
DE: Abkommen zu den Konditionen
EN: Conditions for the transport
--------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Art des Services:
5 = Standard
12 = Spezielle Vereinbarungen
DE: Beschaffenheit der Ware
EN: Nature of the goods delivered
---------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Art des Services:
12 = Standard
11 = Gefahrgut
DE: Transport Services
EN: Services for the transport
------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Art des Services:
5 = Standard: Das Frachtgut ist wie angewiesen zu liefern
20 = Rückholung
37 = AufbauService
59 = 2 Mann Handling
?? = 4 Mann Handling
DE: Transport Geschwindigkeit
EN: TRansport Velocity
------------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für die Art des Services:
1 = Express
2 = High Speed
3 = Standard
4 = gem. Vertrag mit z.B. der Post
DE: Einheit
EN: Unit
DE: Umsatzsteuer ID Nummer
EN: VAT-Id
DE: USteuersatz
EN: Tax Rate
DE: Zentralregulierungsnummer
EN: Membership number of the association at the central payment service provider
DE: Verkaufsort - kann über GLN Nummer referenziert werden
EN: PointOfSale - also with GLN Number possible
DE: Aktionsware Artikelnummer
EN: PromotionalGoodsNumber
DE: Personalnummer des Verkäufers
EN: EmployeeID Seller
DE: Kassennummer
EN: TerminalNumber
DE: Richtung der Bestandsbewegung
EN: DirectionOfMovement
Verwenden Sie folgende Codes für die Richtung der Bestandsbewegung:
1 = Lagerabgang
2 = Lagerzugang
DE: Bestandsart
EN: InventoryType
Verwenden Sie folgende Codes für die Bestandsart:
1 = Akzeptierter Warenbestand
2 = Beschädigter Warenbestand
3 = Zollbestand
4 = Reservierter Bestand
DE: Bestandsmethode
EN: InventoryMethod
Verwenden Sie folgende Codes für die Bestandsmethode:
1 = Buchbestand
2 = Tatsächlicher Bestand
DE: Bestandsmengeneinheit
EN: InventoryQuantityUnit
DE: Standort der Ware
EN: LocationOfGoods
DE: Bestellbarkeit
EN: Orderability
Verwenden Sie folgende Codes für die Bestellbarkeit:
71 = Bestellbar
72 = Nicht bestellbar
DE: Verfügbarkeit
Verwenden Sie folgende Codes für die Verfügbarkeit:
71 = Verfügbar
72 = Nicht verfügbar
--------------------
EN: Availability
Use the following Codes for Availabilty:
71 = available
72 = not avialable
--------------------
DE: Hinweise zum Workflow ausgehend von der Bestellnachricht
EN: Workflow instructions referencing to the starting point: order message
-------------------------
Verwenden Sie folgende Codes für das Workflowziel:
D = Direktbelieferung Endkunde Lieferadresse im NAD + UC
L = Lagerauftrag
CD= Crossdocking Auftrag. Lieferadresse im NAD + DP
DE: Nummer der Werbeaktion
EN: PromotionNumber
DE: Lieferzeiten
EN: Deliverytimes
DE: Berichtigungsinformationen
EN: Correction information
DE: Verpackungsinformation
EN: Packing information